Geo DV GmbH - Ingenierbüro für Datenmanagement und Vermessung
Hoher Weg 7
39576 Stendal
Tel: 03931-212797
Fax: 03931-794851
E-Mail: GEO-EDV@t-online.de
Startseite Leistungen Produkte Unser Team Kontakt Impressum
Lage des Emmerauentunnels
Emmerauentunnel
Größe:
  • Länge: 800 m
  • Breite: 12 m
Ort: Ortsumfahrung Lügde
Auftraggeber: STRABAG
Aufgaben:
  • Sonar-Vermessung der Tunnelsohle
Der Emmerauentunnel entsteht in offener Bauweise: Zuerst werden die seitlichen Pfahlbohrwände errichtet, danach wird ausgebaggert. Der Tunneltrog ist zunächst mit Grundwasser gefüllt (ca. 8 m). Nach Säuberung der Trogsohle durch Taucher wird Unterwasserbeton eingebracht. Er dichtet die Sohle ab und der Trog wird leergepumpt. Danach erfolgen weitere Betonierarbeiten (Wände etc.).
Zur Freigabe der Unterkante der Unterwasserbetonsohle (UK-UWBS) haben wir deren Höhe mit Sonar ermittelt.

Gemeinsam mit der EvoLogics GmbH aus Berlin (www.evologics.de) entstand ein Sonar-Messgerät, das speziell an die Anforderungen der Tunnelbaustelle angepasst wurde. Der Transducer befindet sich unter dem Schwimmer, der auch die Hardware des Sonars enthält. Der Schwimmer wird mit gleichbleibender Geschwindigkeit über das Wasser gezogen und dabei erfolgen kontinuierlich Echolotungen auf der gesamten Breite des Troges. Die Daten werden mit einem Laptop erfasst. Im Ergebnis entstehen Querprofile, Längsschnitte, Tiefenkarten und Tabellen. Eine Messung der Schlammdicke ist mit dem Gerät ebenfalls möglich.
Tunneltrog (mit Grundwasser gefüllt)
Sonar-Schwimmer im Einsatz
Längsschnitt nach Ausbaggerung